FAQ

Die häufigsten Fragen und Antworten

In diesem Bereich haben wir Ihnen eine Auswahl häufig gestellter Fragen zusammengefasst. Sollten Sie hier keine Antwort auf Ihr Anliegen finden, wenden Sie sich bitte an unseren Support. Diesen erreichen Sie über den Bereich Kontakt.

Allgemeine Fragen

Was ist Video on Demand?
Icon_exclamationmark

Video on Demand bedeutet Video auf Abruf und bringt Filme direkt auf Ihr Abspielgerät (z.B. Fernsehgerät oder mobile Endgeräte). Mit Video on Demand können Sie ohne großen Aufwand Filme ausleihen oder kaufen und genießen – ohne aus dem Haus gehen zu müssen, ohne Wartezeit und wenn Sie möchten auch unterwegs auf dem Laptop, Tablet oder Smartphone.

In welchen Abständen wird das Filmangebot aktualisiert?
Icon_exclamationmark

Das Filmangebot auf den Portalen wird laufend aktualisiert. Täglich sind die verschiedenen Anbieter damit beschäftigt, das Angebot um spannende und unterhaltsame Filme und TV-Serien zu erweitern.

Wie oft und wie lange kann ich die VoD-Filme oder -Serien ansehen?
Icon_exclamationmark

Geliehene VoD-Filme oder -Serien können in der Regel innerhalb von 24 bzw. 48 Stunden nach Lizenzerwerb beliebig oft angesehen werden.
Gekaufte VoD-Filme oder -Serien stehen Ihnen fast immer dauerhaft zum Abspielen zur Verfügung – nur in Ausnahmefällen behalten sich Anbieter eine zeitliche oder quantitative Beschränkung des Konsums vor.
Bitte beachten Sie hierzu auch das Kapitel „Was ist eine VoD-Sperrfrist?".

Welche Bild- und Tonqualität haben die Filme?
Icon_exclamationmark

Die Qualität der Filme ist je nach Anbieter und verfügbaren Internetbandbreiten in Standard Definition (DVD- oder DVD-nahe Qualität), High Definition (HD) oder sogar HD 3D verfügbar. Die Bild- und Tonqualitäten sind auch vom jeweiligen Anbieter abhängig. Näheres dazu finden Sie auf den einzelnen Portalen.

Was ist eine VoD-Sperrfrist?
Icon_exclamationmark

Das VoD Fenster für Neuheiten beträgt ca. 90 Tage. Anschließend ist der Film zunächst des Öfteren für einen Zeitraum von einigen Monaten nicht verfügbar, wenn er durch die Lizenz-/ Verwertungskette PayTV, Privatfernsehen und FreeTV geht.

Wo finde ich die Nutzungsbedingungen?
Icon_exclamationmark

Die Nutzungsbedingungen finden Sie auf den Websites der jeweiligen Anbieter.

Fragen zur Filmauslieferung

Was sind die Systemvoraussetzungen?
Icon_exclamationmark

Die Systemvoraussetzungen Bild/Ton finden Sie auf den Websites der jeweiligen Anbieter sowie in Kurzform auf der Plattform „was-ist-vod“ unter „VoD-Anbieter“ – „Technische Voraussetzungen“. Außerdem finden Sie dort zum Anbieter-Vergleich auch die Anforderungen an Internetverbindung, Media-Geräte und TV-Geräte.

Muss ich warten, bis ein VoD-Filme oder -Serien abgespielt werden?
Icon_exclamationmark

Beim Leihen sind die VoDs immer abspielbereit, da sie gestreamt werden und nicht erst heruntergeladen werden müssen. Die Filme und Serien als VoDs werden von mehreren Streaming-Servern ausgeliefert, sodass es auch bei großer Nachfrage nicht zu Verzögerungen kommen sollte.
Beim Kauf von Filmen oder Serien als VoD kann die Dauer des Download-Prozesses je nach Internet- Verbindungsgeschwindigkeit und Größe der jeweiligen Filmdatei variieren. Je höher Ihre Datenübertragungsrate ist, desto schneller verläuft der Download-Prozess Ihres VoDs.

Kann ich die Video on Demand Filme auch auf meinem Fernseher ansehen?
Icon_exclamationmark

Selbstverständlich können Sie die Video on Demand Filme auch auf Ihrem Fernseher anschauen. Dafür gibt es verschiedene Optionen. Mehr dazu auf VoD einrichten auf „was-ist-vod.de“.

Gibt es Bonusmaterial für die Filme?
Icon_exclamationmark

Einige VoD-Anbieter bieten neben dem Hauptfilm auch gesondert Bonusmaterial an. Mehr dazu finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Plattform-Anbieter.

Gibt es Untertitel?
Icon_exclamationmark

Einige VoD-Anbieter offerieren auch bereits Untertitelungen zum Hauptfilm. Mehr dazu finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Plattform-Anbieter.

Werden Filme auch in anderen Sprachen angeboten?
Icon_exclamationmark

Einige VoD-Anbieter bieten neben der deutschen auch bereits die Originalversion sowie ggf. weitere Sprachfassungen an. Mehr dazu finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Plattform-Anbieter.

Kann ich die VoD-Filme oder -Serien auf meinem Computer speichern?
Icon_exclamationmark

Ein geliehener Film oder eine TV-Serie als Video on Demand ist nur per Stream abrufbar und kann nicht gespeichert werden. Wenn Sie einen Film oder eine TV-Serie als Video on Demand kaufen, steht Ihnen dieser selbstverständlich dauerhaft zur Verfügung – allerdings sind unter Umständen bestimmte VoD Sperrfristen (siehe "Was ist eine VoD-Sperrfrist") zu beachten.

Wie werden die Videodaten auf mein Wiedergabegerät transportiert?
Icon_exclamationmark

Die einzelnen VoD-Anbieter verwenden verschiedene Technologien, um die Videodaten zu Ihnen zu transportieren. Hier stellen wir Ihnen die beiden wichtigsten Übertragungsarten mit ihren jeweiligen Merkmalen vor.

Progressive Download

Beim progressiven Downloadverfahren wird das Video in Form einer Datei auf den lokalen Benutzerrechner übertragen und dort temporär gespeichert.

Das Video wird erst abgespielt, wenn es (oder zumindest Teile davon) lokal vorhanden ist. Möchte der Nutzer das Video zum nächsten Teil vorspulen, kann er es nur so weit tun, wie das Video bereits auf seinen Computer geliefert worden ist.

Das Video wird über das Standard HTTP-Protokoll wie bei jeder anderen Standard-Webseite geliefert.

Progressive Download auf einen Blick:

Das Video wird auf den lokalen Rechner übertragen und dort temporär gespeichert.
Das Vorspulen ist nicht möglich, es sei denn der nachfolgende Abschnitt des Videos wurde bereits vollständig herunterladen.
Die Funktion Dynamic Delivery, die die Videoqualität an die Bandbreite des der Verbindung und die Größe des Players anpasst, kann nicht benutzt werden.
Benötigt eine relativ hohe Bandbreite, da auch die Teile des Videos geliefert werden, die im Moment des Downloads noch nicht vom Nutzer abgespielt werden.
Wird über das HTTP-Protokoll geliefert.


Streaming Video


Streaming Video wird von einem Streamingserver auf das lokale Benutzergerät geliefert. Die überlieferte Video-Datei wird dabei nicht lokal gespeichert.

Sobald der Nutzer die Play-Taste betätigt, läuft das Video an. Der Benutzer kann innerhalb des Videos vor- und zurückspulen und bekommt die gewählte Videosequenz ohne Zeitverzögerung vorgespielt.

Der größte Vorteil von Streaming liegt darin, dass immer nur der momentan betrachtete Teil des Videos ausgeliefert werden muss. Dadurch ist die benötigte Bandbreite geringer.

Die Videodaten werden nicht auf dem Benutzerrechner gespeichert, ihre Auslieferung vom Server erfolgt über das Real Time Messaging Protocol (RTMP).

Streaming Video auf einen Blick:

Der Inhalt ist durch einen temporären Video-Link gesichert.
Man kann das Video an jede beliebige Stelle vorspulen.
Die Funktion Dynamic Delivery zur Aussteuerung der Videoqualität kann verwendet werden.
Erlaubt mehr Streams mit weniger Bandbreite.
Wird über das Real Time Messaging Protocol (RTMP) übertragen.